Mittwoch, 28. März 2018

Osterdeko in Pastellfarben: gegossene Deko aus Raysin zu Ostern






Hallo Ihr Lieben!

Normalerweise mag ich es daheim 
ja sehr schlicht und dekoriere nur mit sehr wenig Farben.
Aber zu Ostern darf es ein ganz klein wenig mehr an Farbe sein.

Geht es Euch auch so?


Dann habe ich heute für Euch ein DIY in Pastellfarben.

Auf der diesjährigen creativeworld in Frankfurt 
habe ich mich auf dem Stand von Rayher 
zu diesem Post inspirieren lassen.
 

Neben dem tollen Gießpulver Raysin 200 von Rayher,
habe ich die neuen Farbpigmente verwendet.
Damit kann man verschieden intensive Farben anmischen,
von zart bis sehr kräftig.

Was die gegossenen Teile ganz besonders macht,
sind die Einlagen aus gummiertem Material mit Text oder Motiven,
die ich zusätzlich verwendet habe.


Ich habe zwei Gießformen mit frühlingshaften,
 beziehungsweise Motiven für Ostern verwendet.

Das Tolle daran ist, dass Ihr die Gießformen 
nicht nur für das Befüllen mit Raysin verwenden könnt,
sondern Ihr könnt damit auch Kerzen, Seife oder Betonfiguren herstellen.


Für die Osterdeko habe ich Euch 
eine Step für Step-Anleitung erstellt, 
damit Ihr alles ganz einfach nachmachen könnt.
 Liebsten Dank an meine Tochter,
die Euch zeigt, wie kinderleicht das Selbermachen ist. 

Dazu benötigt Ihr zunächst einmal 
die oben abgebildeten Materialien 
und zusätzlich folgende Dinge:
- Waage
- Schüssel zum Anrühren  
(am besten eine alte, saubere Plastikschüssel)
- Rührstäbchen
- Schaschlikstäbchen 
sowie Klammern zum Fixieren dieser
(beides benötigt Ihr nur, wenn Ihr Anhänger gießen wollt)
- Motiv-Gießformen
- Gummierte Einlagen mit Motiven oder Text
- Cuttermesser
- Kombizange


Wenn Ihr Anhänger gießen wollt
dann steckt ein Schaschlikstäbchen an die gewünschte Lochöffnung 
und fixiert das Stäbchen mithilfe einer Klammer.

Soll ein Text oder ein Motiv das gegossene Dekoteil zieren,
legt die entsprechende gummierte Einlage
 an die gewünschte Stelle in die Gießform.

Nun kann es losgehen mit dem Anmischen der Raysin-Masse.  

 Für alle 6 Motive der beiden Gießformen, 
die ich verwendet habe,
benötigt Ihr 240 g Raysin und gießt es mit 80 g Wasser auf.


Anschließend verrührt Ihr die Masse sehr sorgfältig,
damit sie homogen und ohne Klümpchen ist.


Nun färbt Ihr diese flüssige Masse 
mit den Farbpigmenten in dem gewünschten Farbton.
Dabei müsst Ihr sehr vorsichtig sein, 
denn die Farbpigmente färben sehr schnell 
und sind sehr intensiv.

Falls Ihr also Pastellfarben erzielen möchtet,
nicht zuviel auf einmal hineinschütten, 
denn sonst wird der Farbton nicht pastellig,
sondern kräftig.

Die Farbpigmente müsst Ihr sehr sorfältig verrühren,
bis sie sich komplett in der Masse aufgelöst haben.


Beim Eingießen des Raysins ist es hilfreich,
wenn Ihr die gummierte Einlage
mit einem Schaschlikstäbchen in der Gießform fixiert,
damit es währenddessen nicht verrutschen kann.
Sobald das Raysin so weit in der Gießform eingefüllt ist,
wie Ihr es Euch wünscht,
könnt Ihr das Schaschlikstäbchen wieder 
von der gummierten Einlage wegnehmen.

Die Dicke der jeweiligen Motive könnt Ihr selber bestimmen.
Für die Anhänger habe ich die Formen 
jeweils zirka 0,7 cm dick gegossen.

Die Häschen zum Hinstellen habe ich deutlich dicker gegossen,
damit sie auch sicher stehen können.


Nach 30 Minuten könnt Ihr die Teile bereits 
aus den Formen vorsichtig herausdrücken.


Mithilfe einer Kombizange könnt 
Ihr den Schaschlikspieß herausdrehen 
und habt so die Lochöffnung für Anhänger.


Das Cuttermesser vorsichtig unter die gummierte Einlage stecken 
und mit der Spitze aus der Form heben.


Und schon sind die Dekoteile oder Anhänger fertig
und Ihr könnt damit Geschenke verzieren.


Ganz besonders mag ich die Anhänger 
für den Osterstrauch.
Dazu habe ich diverse Formen in verschieden Farbtönen 
mit unterschiedlichen Motiven verziert.


Mit den Anhängern könnt Ihr auch wunderbar 
die Geschenke zu Ostern verzieren.

Besonders süß finde ich dieses Motiv `hoppy Easter`.


Ihr könnt Eure Geschenke mit den Anhängern  
nicht nur an Ostern, 
sondern auch zu anderen Gelegenheiten verzieren.


Den Anhänger `Blütenglück` könnte zum Beispiel 
ein Geburtstagsgeschenk 
oder ein Geschenk zum Muttertag zieren.

Die Hoppelhäschen hüpfen in Pastellfarben 
über das Geschenk.
Sie bringen zarte Farben in die Osterdeko.


Ich wünsche Euch ganz viel Spaß 
beim Selbermachen Eurer Osterdeko
und beim Dekorieren zu Ostern.

Alles Liebe wünsche ich Euch,
Eure Anja 




Bezugsquellen:
Gießformen, Raysin 200, gummierte Motive zum Einlegen, Farbpigmente: Rayher*

*gesponserte Inhalte





Kommentare:

  1. Liebe Anja,
    Pastell gehört für mich ganz eindeutig zu Ostern! Die Einlagen mit den Sprüchen finde ich außerdem besonders cool,
    na denn
    Hoppy Easter !

    :O)

    LOVE

    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja, jetzt will ich das auch.
    Ich habe vorige Woche im Geschäft genau diese Materialien gesehen,das was die daraus gemacht hatten war echt nicht meins.Aber deine Idee ist wirklich sehr hübsch.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein schönes Osterfest.Edith

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung (https://raumkroenung.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://static.googleusercontent.com/media/www.google.com/de//intl/de/policies/privacy/google_privacy_policy_de.pdf).