Sonntag, 11. März 2018

How to create - coole Deko und Kuchen für den Teenie-Geburtstag mit goldenen Details





Hallo Ihr Lieben!

Als meine Maus am Valentinstag ihren 13. Geburtstag hatte,
habe ich mir zuvor lange überlegt in welcher Farbigkeit 
ich ihren Gabentisch gestalten soll. 
Denn worauf sie sich nach ihren eigenen Aussagen 
an ihren Geburtstagen immer am meisten freut, 
sind meine Geburtstags-Tischdekos.
Setzt mich NULL unter Druck - NULL...

;-))

Also habe ich mich in diversen Läden 
von den Farben inspirieren lassen.
Klar war für mich, dass es etwas mit Gold sein sollte,
denn das ist momentan DIE Metallfarbe im Dekobereich.

Nachdem ich dieses Set mit Aufklebern 
und Bändern gefunden hatte, 
plus dem passenden Geschenkpapier,
stand das Farbkonzept und ich konnte loslegen. 

Hier wurde ich fündig bei meiner Suche 
nach bezahlbaren aufblasbaren Buchstaben in Gold.


Lilly wurde 13 Jahre und ich fand,
dass die Gestaltung weniger kindlich,
dafür etwas stylischer sein durfte.


Für die Papier-Rosetten brauchte ich nur 
in meinen Keller-Fundus zu gehen.
Das Tablett in Messing und die Lampion-Girlande 
habe ich ebenfalls von dort
und musste ich nicht neu anschaffen.


Die Frühlingsblumen haben die Tischdeko 
farblich abgerundet 
und bringen Frische und Natürlichkeit 
auf den Tisch.


Als Geburtstagstorte habe ich Lilly 
eine sogenannte `Meltingcake` gemacht.

Ich bin keine versierte Backqueen, 
also habt bitte Nachsicht 
mit dem verunglückten weißen Fondant.

Im Innern befinden sich 
zwei Schichten Schokoladenkuchen,
Lilly`s Lieblingskuchen.

Für die Eiscreme habe ich Fondant 
mit ganz wenig grüner Farbe gefärbt, 
so dass es die gleiche Farbe 
wie das Geschenkpapier hat.

Die goldenen Zahlen für die Torte 
hatte ich vor 2 Monaten aus Shanghai mitgebracht.



Beim Geschenke-Verpacken hatte ich besonders viel Spaß,
denn ich habe die drei verschiedenen Geschenkpapiere
(Gold uni, Mint uni, Gold-Weiß gestreift)
immer wieder anders miteinander kombiniert
und mit Geschenkbändern sowie Aufklebern individuell gestaltet.



Die Zitronen-Muffins habe ich mit zartem Goldstaub verziert
sowie einem goldfarbenem Fähnchen.




Vielleicht konnte ich Euch mit meinen Ideen 
für eine Geburtstags-Deko für ein Teenie-Mädel inspirieren.

Auf jeden Fall wünsche ich Euch 
viel Spaß beim Vorbereiten und Verschenken.

Eure Anja







Bezugsquellen:
Aufkleber, Mintfarbenes Geschenkpapier, Geschenkbänder, Papiergirlande `Happy Birthday`: DEPOT
Stabkerzen Mintgrün, Karte `Happy Birthday`, goldfarbene Fähnchen für Muffins: HEMA
Karte `Glückskind`: XENOS




Kommentare:

  1. Hallo Anja, erstmal für Lilly alles Gute und Liebe zu ihrem Geburtstag!
    Oh es ist wunderbar was du alles gemacht hast.
    Es muss doch nicht immer alles so perfekt sein,ich bin mir sicher das alles super gut geschmeckt hat.
    L.G.Edith

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja - das sieht wundervoll aus. Deiner Süssen nachträglich die allerbesten Glückwünsche!!! Habe diesmal auch das erste Mal mich an Fondant herangewagt - meine Süsse wurde 18 !!! GlG Karin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,
    wowww! So wunderschön dekoriert, ich bin ganz begeistert:-) Vor allem Dein Kuchen mit der Eistüte hat mich sehr inspiriert. Ich glaube, ich werde die Idee für meine Tochter übernehmen, die auch bald Geburtstag hat. Alles Gute nachträglich für Deine liebe Tochter. Sie wird gestaunt haben, als sie Mama's Gabentisch gesehen hat.
    Herzliche Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://raumkroenung.blogspot.de/2013/07/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://static.googleusercontent.com/media/www.google.com/de//intl/de/policies/privacy/google_privacy_policy_de.pdf).