Montag, 14. September 2015

Puccini und Edinburgh in Amsterdam





Hallo Ihr Lieben!

Wie angekündigt,
fahre ich mit Euch heute nur mal kurz nach Amsterdam.

Dort waren die meisten von Euch ja bereits.

Und ich möchte Euch nicht langweilen
mit denselben Bildern von schiefen Häusern 
und den Empfehlungen der gleichen Läden.

Was viele von Euch vielleicht noch nicht kennen,
ist DER Schokoladen-Laden schlechthin.

Er heißt Puccini und ist auf jeden Fall einen Abstecher wert.
Die feinsten angebotenen Schokoladen-Verführungen  sind
nicht nur ein Augen- vor allem ein Gaumenschmaus.
 




Dieses Jahr haben wir nach den Tagen in Bergen aan Zee
 auch noch 2 Nächte im Hotel Jules verbracht.

Dort waren wir vor vielen Jahren schon einmal 
und es diesmal haben wir das Zimmer "Edinburgh" bekommen.



Jedes Zimmer ist anders eingerichtet 
und hat einen entsprechenden Namen.

Auf dem Gang gab es noch die Zimmer Champagne, 
Barcelona, Stockholm (das möchte ich gern mal von innen sehen), ...usw.

Die Empfangshalle und den Aufzug empfinde ich `overdressed` 
und ein wenig kitschig.

Der Rest ist allerdings wirklich sehr schön
und der Hotelpreis ist angemessen.

Dies war ein kurzer Holland-Post,
aber Ihr braucht ja auch Puste für den letzten Blogpost,
denn der hat`s in sich.

Ich habe nämlich ein riesig tolles Einrichtungslädchen 
für Euch aufgetan.

So etwas habe ich noch nie in meinem Leben gesehen!!
Bin gespannt, wie er Euch gefällt.


Habt einen tollen Abend,
Eure Anja