Freitag, 1. Mai 2015

Errungenschaft bei Pluk de Dag






Hallo, Ihr Lieben!

Als ich Euch Pluk de Dag hier vorgestellt habe,
konnte ich mir vorstellen, 
dass Euch dieser Laden begeistern wird.

Inzwischen waren auch schon einige von Euch dort 
und teilen meine Begeisterung.

Schön, dass ich von Euch direktes feedback erhalte.

Dafür danke ich Euch.

Bereits in diesem Post hatte ich Euch ja erzählt, 
dass ich ein Möbelstück gefunden habe, 
nach dem ich schon seit langer Zeit gesucht hatte.

Ihr könnt Euch ja gar nicht vorstellen, 
wie sehr ich mich gefreut habe, 
dass ich direkt beim ersten Mal dort fündig geworden bin.

 Nein, diese Zinkbox ist es nicht.
Die habe ich bereits vor Jahren in Holland 
in einem Gartencenter gekauft und mit Rollen versehen.


 

 Es ist dieser Couchtisch.
Am liebsten hätte ich ihn noch mit zwei groben Rollen gehabt,
aber so finde ich ihn auch spitze. 

Limonade von Nicolas Vahé: Villa Smilla
  
Mir gefällt der Stilbruch bei einer Einrichtung.

Ich mag auch Einrichtungen, 
die komplett in weiß eingerichtet sind.

Aber für mich Zuhause brauche ich Stilbrüche 
und wenigstens ein wenig Farbe.

Dadurch wirkt ein Raum lebendiger und individueller.


 


Wir haben leider noch immer keinen 1A-passenden Teppich gefunden,
daher habe ich den Outdoor-Teppich, 
der als Übergangslösung dient, 
erst einmal auf links gedreht.

Also einfach einmal auf Sommer-Farbe umgedreht ;-)

Apropos Übergangslösung:
Meine Instagram-follower waren ja quasi hautnah dabei, 
als plötzlich und unerwartet unser altes Ektorp verkauft worden war.

Ich hatte mir gedacht:
Stell` das Sofa plus Hocker einfach schon mal in`s Internet,
es dauert ja immer `ne ganze Zeit, 
bis sich jemand meldet und dieses kauft.

 Ja, falsch gedacht!
Innerhalb von 1 Woche meldete sich ein Pärchen 
aus unserem Ort und hat es sofort mitgenommen!

Paff, plötzlich war kein Sofa mehr da!!

Also haben wir kurzerhand unser altes IKEA-Bettsofa 
aus dem Dachgeschoß in`s Wohnzimmer geschleppt 
und mit einem weißen Überwurf versehen.

Irgendwie erinnert mich das Ganze an meine Studentenzeit.

:-)

Mal schauen, welche Sitzgelegenheit wir uns nun zulegen.

Jedenfalls ist somit bei uns derzeit kein Bett im Gästezimmer vorhanden.
Jeder, der vor hat uns demnächst zu besuchen, 
muss nun leider im Wohnzimmer schlafen.

weißer Übertopf und Vintage-Vase: geliebtes Zuhause
  


 
 

 Zum Glück sind Sukkulenten wieder IN,
denn sie sind genau das Richtige 
für meinen `roten` Daumen in Sachen Zimmerpflanzen.


Drahtkorb und Kissen: DEPOT



Hier seht Ihr nun das über Ostern gestrichene Regal.
Es passt farblich nun wieder perfekt zu dem großen Schrank.

 

 
 Vor ein paar Tagen sind diese wunderbar schlichten Boxen von TineK bei uns eingezogen.

 Ich mag schlichte und edle Deko-Gegenstände.

Diese bilden einen tollen Kontrast zu ausgesuchten Vintage-Möbelstücken 
oder weiteren Dekostücken aus dem Charityladen.



 



Ich wünsche Euch einen herrlich schönen Feiertag.


Euch ganz lieb drückend 
verabschiede ich mich in`s Wochenende,
habt`s fein...

Eure Anja






Bezugsquellen:
schwarze Boxen, weißer Übertopf, alles von TineK*:: geliebtes Zuhause  (Ihr bekommt einen Neukunden-Rabatt von 5 % mit dem Code GZH-RK)
Couchtisch: Pluk de Dag
Lampe Kubus von House Doctor: cee concept store
schwarze Miniature-Stühle: Villa Smilla
Kissen und Drahtkorb*: DEPOT
Holzkette mit Kreuz: allerbester Lieblingsshop
  
*gesponserte Inhalte