Montag, 30. März 2015

knallharte Osterdeko

Hallo, Ihr Lieben!


Als ich im Februar auf der CPC den Kreativ-Beton 
auf dem Stand von Rayher Hobby entdeckt habe, 
war ich sofort Feuer und Flamme.
  




Denn dieser Beton ist in kleineren Einheiten erhältlich und ist völlig ungiftig. 
Daher kann man ohne Schutzbekleidung damit arbeiten. 
Für Kinder ist er ebenfalls als Bastelmaterial verwendbar.

Das wollte ich unbedingt ausprobieren 
und so hat mich Rayher Hobby mit Kreativ-Beton versorgt 
und ich konnte einfach mal rum probieren.

Da ich in Sachen Oster-Deko nicht so für das Überladene bin, 
wollte ich unbedingt ein paar schlichte Eier aus Beton machen.
 
Meine Ergebnisse zeige ich Euch im folgenden:
 



Für die Beton-Eier benötigt Ihr folgendes Material:

Kreativ-Beton
Ei-Kerzengießform (ca. 6,5 cm hoch)
Rest Knete
Speiseöl
Wasser




 Die Gießform gut mit Speiseöl einfetten.
Die Öffnung für den Docht mit ein wenig Knete schließen.

  


Für die von mir verwendete Gießform 
benötigt Ihr pro Ei 190 g Beton.

Diesen rührt Ihr einfach mit 19 g Wasser an.

Der Hersteller gibt an, dass man den Beton 1-2 Minuten ruhen lassen sollte.

Ich habe ausführlich herum experimentiert 
und die besten Ergebnisse mit den wenigsten Luftbläschen habe ich erhalten, 
als ich den Beton nach dem Anmischen 10 Minuten hab` ruhen lassen.





Nach dem Ruhen den Beton 
mit viel Ruhe zunächst in die untere Hälfte der Ei-Form schütten.
 



 Dann die andere Hälfte der Eiform anbringen 
und den restlichen Beton hineingeben.

Die Form dann mindestens 6 Stunden stehen lassen, 
ich habe sie allerdings jeweils 8 Stunden stehen lassen.



 Es bedarf ein wenig Geduld, 
aber dann hat man 1A-Betoneier.



Ich habe sie einmal in pastelligen Tönen für Euch gemacht,
 da ich weiß, dass Ihr das mögt.



  
Die Eier habe ich mit der sensationellen Kreidefarbe 
`Chalky Finish` angestrichen.

Die gibt es in wundervollen, pudrigen Farbtönen.





Aber ich habe auch noch eine Ladung schlichte 
und edle Eier mit silbernem Blattmetall für Euch gefertigt.




 Dazu zunächst Anlegemilch auf die gewünschte Stelle aufstreichen 
und nach 20 Minuten das Blattmetall mit einem feinen Pinsel auflegen.

Mir gefallen diese am allerbesten 
und ich habe sie in unserem Zuhause  dekoriert.




Ich hoffe, meine Ideen haben Euch gefallen.

Vielleicht habt Ihr ja auch Lust auf coole Ostereier.

Habt einen tollen Wochenstart und genießt die Osterferien.

Alles Liebe, 
Eure Anja

Bezugsquellen:
Kreativ-Beton und Kreidefarbe `Chalky Finish`*: Rayher Hobby

 *gesponserte Inhalte