Freitag, 23. Oktober 2015

Ein neues Kleid für Karl (-stad)


Hallo, Ihr Lieben!

Vielen Dank für die vielen lieben Kommentare 
und eMails zu meinem letzten Post.

Bereits hier hatte ich Euch ja angekündigt, 
dass unser neues Sofa noch gepimpt wird. 

Als ich mich gegen das daybed entschieden 
und für ein schlichtes Sofa entschieden hatte,
ging es auf die Suche nach einem geradlinigen, bezahlbaren.

Da mir die Alternativen zum Möbelschweden alle zu verspielt
zu Beige oder viiiieeeel zu teuer waren,
bin ich dann doch irgendwann wieder 
beim schwedischen Möbelhaus auf der Seite gelandet.

Doch auch hier war es eigentlich nur ein einziges Sofa, 
welches meinen Vorstellungen annähernd entgegen kam.

Und zwar war dieses Modell.

Hier zeige ich es Euch noch einmal so,
wie wir es beim Möbelschweden gekauft haben.
Ich mag die Geradlinigkeit 
und dass es nur 2 Sofakissen hat,
obwohl es ein 3-Sitzer ist. 

unser neues Sofa ohne den neuen Bezug


Bei der Auswahl des Sofas war mir wichtig, 
dass es veränderbar ist 
und ausreichend Platz für uns drei bietet.
Eine Sofalandschaft kam bei den Überlegungen gar nicht erst in Frage,
denn unser Wohnzimmer bietet dafür nicht den Platz, 
um diese überhaupt adäquat wirken lassen zu können.
btw: meins sind sie aber eh nicht

So machte ich mich vor dem Kauf des Sofas 
bereits auf die Suche nach einem Bezug o.ä..


unser neues Sofa mit dem neuen Bezug

Über IG wurde ich auf Bemz aufmerksam.

Dort fand ich tolle, einfach gestylte Sofas vom Möbelschweden - mit Überzügen von Bemz.

Bemz hat sich u.a. darauf spezialisiert,
für sämtliche IKEA-Stoffsofas, Sessel und Stühle
die tollsten Bezüge auf Bestellung anzufertigen.

Aus dem riesigen Sortiment kann man wählen,
ob man einen schlicht unifarbenen Stoff 
oder einen mit einem wunderschönen Muster haben möchte.
Die Bezüge bestehen aber immer aus 100 % Naturfasern.
 Diese sind erhältlich in den Qualitäten Cotton Panama, 
gewebter Baumwolle, Cotton Chenille 
sowie Baumwolle/Leinenmischungen.

Als Ingenieurin aus der Textilbranche,
bin ich mehr als glücklich,
dass Bemz alle Bezüge 
ausschließlich in Europa fertigen lässt.

Und das in der heutigen Zeit,
finde ich mehr als unterstützenswert.

Bravo!!! 



Die Suche nach dem passenden Bezug fand ich sehr übersichtlich gestaltet.

Zuerst wählte ich die Option `Sofabezüge`,
worauf sich eine Seite öffnete,
bei der man aus den möglichen Modellen 
vom Möbelschweden auswählen kann. 

Anschließend kann man eine Feinauswahl treffen,
bevor man dann im Weiteren den Stoff auswählt.

Die jeweilige Qualität und die Muster 
kann man sich direkt im selben Bild ansehen, 
was ich klasse finde.

So ist es wirklich einfach, 
sich das jeweilige Muster 
oder die jeweilige Qualität 
in seinem Zuhause vorzustellen.




Bei einem schlicht weißen Stoff 
- in robuster Qualität - 
ist es wirklich sehr einfach,
sich dies in seinem Zuhause vorzustellen.

Und so, wie ich es mir vorgestellt habe,
so sieht es nun auch aus.

Ich bin wirklich sehr happy über die Wahl des Sofas
mit dem Bezug in einer festen Baumwollqualität.

Die Bezüge für das Sofa und die Kissen passen perfekt.
Echte Maßanfertigung.





Diese alte Bank habe ich wieder hervorgeholt
und hatte sie noch nie als Couchtisch-Ersatz.

Aber ich finde den Kontrast von edel, geradlinig
und shabby momentan richtig cool.

Und bevor es demnächst für eine längere Zeit 
wieder trist und dunkel wird, 
wollte ich noch etwas Farbe 
in unser Wohnzimmer ziehen lassen.

Diesen Teppich und die samtigen Kissen 
habe ich Euch bereits hier gezeigt.

Ich finde dieses zart mintige Grün 
perfekt zu unserem IXXI-Bild.





Im Hintergrund seht Ihr diesen tollen Zeitschriftenhalter,
den ich kürzlich bei Pluk de Dag gekauft habe.




Daran hängt das wunderschöne Metallherz von Walther,
welches ich bei l-Etoile in Schoorl (NL) gekauft hatte.

Wer sich den Laden noch einmal ansehen möchte,
hier findet Ihr die Fotos, die ich dort gemacht hatte. 




Da nun die Kerzensaison langsam beginnt,
habe ich kürzlich direkt zugeschlagen,
als es bei Westwing 
diese wunderschönen blaue Teelichtgläser gab.

Wer Westwing noch nicht kennt,
der sollte unbedingt einmal hier reinschauen.

Denn täglich gibt es thematisch sortierte Angebote
rund um`s Thema Wohnen / Interior.

Und diese Artikel sind um bis zu 70 % reduziert.

Wenn man zackig sein Wunsch-Produkt auswählt, 
kann man 20 Minuten weiter stöbern,
denn so lange bleibt das Produkt im Warenkorb reserviert.

Da sehr viele Käufer diese Seite bereits kennen,
ist es manchmal schwierig,
das gewünschte Produkt auch wirklich zu ergattern.
Mir ging es schon häufig so.

Aber hierbei hatte ich Glück. 





Ich darf Euch bereits jetzt flüstern,
dass ich unter meinen Leserinnen 
einen tollen Kissenbezug
von Bemz verlosen darf.

Dazu in meinem nächsten Post mehr.

Ich hoffe, Ihr macht Euch ein tolles
und entspanntes Wochenende.

Mit den besten Grüßen,
drücke ich Euch von Herzen

Eure Anja




 
Bezugsquellen:
Glas-Windlichter und Federkissen*: Westwing
Sofa-Bezug*:  Bemz
Teelicht `Air` und Strickplaid: H&M home

Sofa `Karlstad`: IKEA
Zeitschriftenhalter: Pluk de Dag, Viersen 
Korb, Pinwand und Metallherz: l`Etoile, Schoorl (NL)

 *gesponserte Inhalte









 



Kommentare:

  1. Liebe Anja, das hast wieder so zauberhaft dekoriert und zusammengestellt. Wunderbar! Toller Tipp mit dem Bezug! Ein super Argument für meinen Schatz, warum wir uns doch ein Sofa vom Schweden kaufen sollten und er sich nicht länger dagegen wehren braucht....:-) Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja !

    Danke für den Tipp - schade daß unser Ikea Sofa bereits so retro ist, daß es nicht mehr in der Produktpalette
    von Benz ist. Da muß ich wohl oder übel irgendwann selbst an die Nähmaschine. Wie schade, daß ich den Link
    nicht schon vor ein paar Jahren hatte, da gab es bestimmt auch für mein Sofa welche. Egal, den Link habe ich gleich mal gespeichert. Für das nächste Sofa.

    Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  3. Hi Anja,
    das Sofa hatten wir beim Schweden auch in der engeren Auswahl...wenn wir nicht nach Zaandam gefahren wären....ja,, wenn das Wörtchen "wenn" nicht wär! ;-))))) Jetzt sind wir aber auch glücklich mit unserem Neuen!
    Super, dass Ihr so einfach mal den Bezug wechseln könnt! Und das Bemz in Europa fertigen lässt, klasse! Hast Du absolut Recht, das muss man unterstützen!
    Freu mich, wenn wir uns tatsächlich bald mal wiedersehen....

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anja,
    bei Bemz habe ich schon den ein oder anderen Bezug erstanden:
    für Klippan, was in unserer Familie viele Jahre stand und wegen seiner
    klaren Form sehr geliebt wurde und für diverse Sessel, die nun schon bei uns
    ein- und zum Teil auch wieder ausgezogen sind: immer mit neuen Besitzern, denen die
    Bemz-Bezüge auch so gut gefielen!
    Nun steht seit einiger Zeit hier ein Strandmon-Sessel mit Hocker - ich weiß gar nicht,
    ob es dafür auch einen Bezug gibt??? Ich gehe gleich mal gucken ;-)
    Dir ein wunderBAHRes Wochenende!
    Dunja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anja,
    Vielen Dank für diesen total informativen und schön geschriebenen Post mit tollen Bildern.
    Das ist die Rettung für das Sofa einer Freundin.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anja,
    Das ist ein toller Post. Ich wusste gar nicht das es Bemz gibt. Das ist auf jeden Fall eine tolle Möglichkeit sein Sofa zu verschönern oder zu verändern. Wir haben zwar keins vom Schweden , da es bis jetzt immer etwas an den Sofas nicht passte, aber für die Zukunft werde ich mir das mal merken. Deine Deko Kissen, Teppich, Windlichter alles zusammen harmoniert sehr gut zu dem Sofa. Und du hast mich daran erinnert, dass ich unbedingt noch mal nach Pluk de Dag wollte. Das sind nur 15 km, aber irgendwie schaffe ich es einfach nicht.... Vielleicht will mein Unterbewusstsein da gar nicht mehr hin, weil es immer so viel schönes gibt und das Portemonnaie so schnell leer wird.


    Schönes Wochenende und viele Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anja,
    wow, das schaut ja alles super aus. Das tolle Sofa und vor allem das herrliche Bild im Hintergrund - der Wahnsinn! Ich bin voll begeistert. Der Zeitschriftenhalter ist mir auch sofort aufgefallen. SCHÖN!!
    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende,
    ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anja,
    dein Karl ist jetzt echt toll angezogen, wirkt gemütlicher!
    Mit dem "neuen" Couchtisch passt das toll. Geht es dir auch so, manchmal fragt man sich: " Warum bin ich da nicht schon früher drauf gekommen?"
    Einen schönen Sonntag, liebe Grüße Bella

    AntwortenLöschen