Freitag, 10. Juli 2015

Leichter Terrassen - Look und DIY





Hallo, Ihr Lieben!

Vielen Dank für Eure zahlreichen lieben Kommentare 
zu meinem letzten Post bezüglich der Terrassen-Gestaltung.

Heute zeige ich Euch die andere Seite der Terrasse.

Die gegenüberliegende Seite 
hatte ich Euch ja bereits hier gezeigt.



weiße Gesindebank: car Selbstbaumöbel, Holzschild: Xenos, Glasballon: Caritas

Auf dieser Seite der Terrasse stand bis dato ein Pflanztisch,
der aber in Kürze ebenfalls bei Kleinanzeigen landet.

Es sah durch den offenen Tisch immer etwas unruhig aus.

So spartanisch und ordentlich 
gefällt mir diese Seite einfach nur gut.

Die beiden eckigen Beton-Pflanzkübel, 
die ursprünglich für die Dachterrasse gedacht waren,
fanden nun umgedreht als eine Art Säule ihre jetzige Bestimmung.

Da auf der Dachterrasse kein Wasseranschluß ist,
hatte ich mir überlegt, 
dass die Kübel umgedreht eine tolle Stellfläche darstellen.

Das mit dem Wasseranschluß 
wusste ich natürlich schon beim Kauf der Betonkübel,
aber ich habe meinem Mann versichert, 
dass es für mich kein Problem ist, 
den vorgesehenen Bambus täglich literweise zu tränken. 

Wie Ihr seht, man muss flexibel bleiben.

Mein Mann im übrigen auch, 
denn er hatte die tonnenschweren Kübel 
erst vom Keller in`s Dachgeschoß 
und als sich Madam dann umentschieden hat,
wieder von dort in`s Erdgeschoß geschleppt.

Danke, dass Du auch so flexibel bist, mein Schatz.
Stellt Euch vor, er hat noch nicht mal geflucht oder gemotzt, 
als er das Zeug wieder runterschleppte. 
Ich hätte das bestimmt, ähem...

;-)




Laternen von House Doctor: cee concept store

Flip Flops von Ilse Jacobsen: cee concept store

Als wir im Baumarkt die Aluleisten 
zum Aufhängen gesucht haben,
haben wir direkt auch noch das Zubehör 
für diesen Fußabtreter gekauft.

Wenn Ihr diesen nützlichen Helfer nachbauen (lassen) möchtet, 
gebe ich Euch im Folgenden die Angaben dazu.



Ihr benötigt dazu folgende Materialien
 Kanthölzer (30 x 60 mm):
- für die Unterkonstruktion 5 x 50 cm
- für die Tritte 2 x 67,5 cm und 3 x 89,5 cm
2 Bürsten mit harten Borsten
Zement- und Bodenfarbe (hoch abriebfest und trittfest)
Holzschrauben

Die Kanten der Latten für die Tritte 
mit Schleifpapier abrunden.
Alle Latten 2 x streichen 
und zwischendurch 24 h trocknen lassen.

Anschließend alles mithilfe der Schrauben 
miteinander verbinden,
 dabei darauf achten, 
dass die Abstände gleichmäßig sind.

Holzschild: Xenos


Das Holzschild haben wir auf dieselbe Weise befestigt,
wie die Laternen, die auf der anderen Seite hängen.


Korb: Casa Pari


Ich bin ja eigentlich kein Korb-Typ,
aber bei diesem wundervollen Exemplar 
konnte ich einfach nicht wiederstehen.

Er ist nicht nur schlicht und trotzdem chic,
sondern sie ist auch noch mit einem farblich passenden Baumwollfutter 
und einem Reißverschluß ausgestattet.


Aus der Vielzahl der unterschiedlichsten Farbkombinationen 
fiel es mir echt schwer mich zu entscheiden.


  Diesen Korb benutze ich richtig gern
und Karl passt - finde ich - perfekt dazu.
 
Schlüssel-/Taschenanhänger `Karl`: Villa Smilla



Unser Schirmständer ist zwar nicht ganz so häßlich, 
wie die vielen anderen, die wir vor unserem Kauf vorfanden.

Aber ich wollte ihn gern trotzdem etwas mehr `verstecken` 
und so habe ich eine nie benutzte Tonne 
und einen bis dato unbenutzten Übertopf bepflanzt.
 









 Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende,
genießt die Sonne in vollen Zügen...



Von Herzen alles Liebe
Eure Anja 







Bezugsquellen:
Taschenanhänger `Karl`*: Villa Smilla 
Laternen von House Doctor: cee concept store
Ibiza-Korb: Casa Pari
Adirondack Chair: Lifestyle
Falster-Gartenmöbel, Outdoorteppich: Ikea

*gesponserte Inhalte


 

Kommentare:

  1. Liebe Anja,
    Es sieht einfach super schön auf eurer Terrasse aus! Gefällt mir richtig gut.
    Terrasse gestalten und dekorieren steht mir auch noch bevor...
    Der Fußabtreter ist toll geworden, schöne Idee. Die Flipflops sind super, ich mag die total gerne -habe sie in schwarz ;)
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir.
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja,
    was für eine Wohlfühlterrasse! Bin ganz verliebt in diese Laternen...und....ach mir gefällt alles. auch der DIY Abtreter ist nicht nur praktisch, sondern auch schick! Wünsche euch viele schöne Stunden in dem tollen Ambiente!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Bezaubernd sieht eure Terrasse aus. Hier würde ich mich auch super wohl fühlen.
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anja, genau so stelle ich mir auch meine Terrasse vor. Mir fehlt lediglich noch so eine weiße Mauer als Abgrenzung zum Nachbarn. Jetzt habe ich dort noch eine Hecke, die ich schon längstens weg haben will...
    Deine Deko ist super.Ich mag deine weiße Bank, den Hocker, die Laternen, das Schild,... eigentlich ist alles genau nach meinem Geschmack!
    Einen schönen Abend und alles Liebe,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. I love it ...10 Punkte; )))))
    Liebste grüße janine

    AntwortenLöschen
  6. HEy Anja,

    wo lagerst du denn die ganze #terassendeko,w enn das Wetter schlechter wird?
    Das ist so eines meiner gten Probleme: wohin mit dem Zeug, wenn es nicht auf der Terrasse stehen kann...

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Franzy,
      für die Gartenmöbel haben wir eine Schutzhülle und im Winter kommt dann alles in den Keller. Wir haben zum Glück die Möglichkeit die Möbel unterzubringen.
      Viele liebe Grüße
      Anja

      Löschen
  7. Hajajaj.... so wunder schön sieht Eure Terrasse aus liebe Anja,

    ♥♥ das grau gefällt mir super gut ♥
    Ist Eure Terrasse eigentlich überdacht ?
    Leider ist unser Balkon nicht überdacht und Sonne bekommen wir auch kaum ab.
    Mal schauen, wie wir dieses Problem noch lösen können.

    Ganz liebe Grüße an Dich ;o)
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Gefällt mir gut, dieses Terrassenambiente!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen