Mittwoch, 12. Februar 2014

Bergen im Februar

Hallo Ihr Lieben!

Ich freue mich wirklich sehr, 
dass ich mit meinem Post von dem schönen Noa Noa-Laden 
Euren Nerv getroffen habe
und
dass Euch das Giveaway gefällt.

Heute habe ich nun endlich die Bilder 
von unserem Holland-Trip letzte Woche für Euch.


Am Mittwoch Morgen waren wir in Zandvoort am Strand.


Brrrhhhhh, es war dermaßen kalt.

Aber die Luft war herrlich und das Meer zu sehen,
ist doch einfach nur schön. 




Zwischen Zandvoort und Haarlem habe ich im Vorbeifahren

Zum Leidwesen meines Mannes. 
Er: "Du hast 10 Minuten!!!!"

in Heemstede einen wunderschönen kleinen Laden gefunden.

Er heißt By Hedges und ihr könnt ihn auch hier bei Facebook finden.


Von dort habe ich Euch ein paar Impressionen mitgebracht:




Natürlich habe ich dort auch etwas Tolles erstanden.

Was das ist, zeige ich Euch demnächst, 
wenn ich Fotos vom Kuchenbüffet mache. 

Meine Tochter hat nämlich am Freitag Geburtstag.
:-)
Bis heute freue ich mich, 
dass sie nicht 
- wie errechnet -
am 05.02. kam, 
sondern am Valentinstag.

Das Datum kann sich wirklich JEDER merken!!!

Ups, ich schweife ab, äh sorry....

Nachdem ich 11 Minuten *breit grins* in dem schönen Laden war,
ging es nach Amsterdam. 
Nachdem ich meinen Mann dort abgeliefert hatte, 
habe ich Streifzüge duch die City gemacht.

Kennt jemand von Euch dieses zauberhafte Schololadengeschäft am Theater??
Meine Güte, dass erinnert mich immer an den Film "Chocolat".....


Am nächsten Morgen habe ich mich dann auf den Weg nach Bergen gemacht.

Es ist für mich jedesmal wie Nachhause-Kommen. 
Diese Flair zieht mich immer sofort in seinen Bann.

Nachdem ich genüsslich durch die Gässchen gezogen war, 
immer zwischendurch in dem ein und anderen schönen Lädchen gestöbert, 
hatte ich wieder Lust auf noch mehr offenen Mund.

Also bin ich den Eeuwigelaan (Strasse Richtung Bergen aan Zee) entlang marschiert 
und habe geknipst sobald der Mund wieder zu 
und meine Sinne wieder beieinander waren.

Es ist der Knaller, was da für Häuser stehen. 
Unfassbar schön und zum Teil sehr ausgefallen.

Jedes der unten zu sehenden Häuser ist toll, 
jedes ist in seiner Art besonders.

Zu gerne würde ich die Inneneinrichtung sehen dürfen.

Sabber, schmacht.....

Wenn die Häuser von draußen schon so toll aussehen 
(incl. Garten, also das was man davon sehen kann),
wie schön müssen die erst von innen sein.

Was könnte man dort für schöne Wohnreportagen fotografieren, jammer.....



Das Haus unten rechts habe ich durch den Zaun fotografiert, seht Ihr den Kronleuchter & den Adirondack Chair?



Braucht jemand von Euch noch eine Anregung für einen ausgefallenen Zaun?
 
Hat was von selbst gehäkelt, nicht wahr?





Zum Abschluss bin ich NATÜRLICH bei Fabel`s eingekehrt 
und habe etwas Leckeres gegessen und das Flair genossen. 

Von drinnen habe ich Euch durch`s Fenster ein Foto 
zum Abschluß ´geschossen´.....




Hach Bergen, I will come back soon......


Und wann werdet Ihr dort sein?
Habe ich Euch nun auch infiziert?
 Medizin zwecklos, ergebt Euch einfach....
;-)


Alles Liebe,
Eure Anja