Montag, 17. Februar 2014

Valentinstag Ja oder Nein?

Hallo Ihr Lieben!

 Wie habt Ihr denn Euren Valentinstag verbracht?

Verratet Ihr mir, was Ihr Euch Schönes "angetan" habt?

Mögt Ihr diesen Tag 
oder 
seid Ihr die Fraktion 
(habe ich bei Clara gelesen)


Ich gebe ehrlicherweise zu:

Diesen Tag mochte ich schon immer, 
aber seit 9 Jahren ist er für mich ein richtig großer Tag,
denn da kam meine Tochter zur Welt.

Seitdem ist der Valentinstag zu zweit eher in den Hintergrund getreten, 
aber trotzdem versuchen wir uns 
- neben den vielen anderen besonderen Tagen das Jahr hindurch -
diesen Tag zu einem besonderen Tag zu machen.

 Es soll ja Männer geben, 
die schenken ihren Frauen einfach mal so einen Strauß Blumen!!!!
Oder 30 !!! Tulpen vom Feld, gell Nicole aus NE?

Bei uns stehen 
- gerade im Frühjahr - 
immer frische Blumen Tulpen im Haus.

Allerdings von mir gekauft!!
Mein Mann empfindet das als Geldverschwendung!
Daher ist`s für meinen Mann schwer einsehbar 
noch einen weiteren Strauss anzuschleppen.

Auch nicht zum Valentinstag! Boing!

LEIDER!
Ich weiß er liest mit, mal seh`n ob ich die rote Karte bekomme ;-)
Wenn Ihr nichts mehr von mir lest, bitte 110 wählen :-))))) 

Ich jedenfalls brauche diese Farbtupfer in Form von lebendiger Natur.

Apropos Farbtupfer und Valentinstag:
Die Lieblingsfarbe meiner Tochter ist Rot.

Daher habe ich ihr die Genuß-Mitbringsel für die Schule 
in den Farben Weiß/Rot gemacht.




  
Die Taler gab`s leider nur in Rosa, sorry Lilly! 

Und das pinkfarbene Geschenkpapier 
von Designers Guild musste langsam mal weg.....




Ich habe die Marshmallows nach der Foto-Aktion zur Hälfte in Schokolade getaucht 
und mit roten und weißen Zuckerperlen verziert.

Davon gibt`s allerdings keine Fotos, 
denn die Fotos oben habe ich bereits bei fast vollkommener Dunkelheit, 
also um 18:00 gemacht. Ehrlich!
Nach der Kuvertüre-Aktion hätte ich keine schönen Bilder mehr bekommen......  
Und Fotos mit künstlichem Licht?! Neeee, neee....

Lilly hat`s jedenfalls gefallen und den Klassenkameraden geschmeckt......
Puh.....

Das Wichtigste:
Meine Tochter hatte einen schönen Geburtstag Valentinstag

Hey, in knapp 6 Wochen werden die Bäume und Sträucher
 langsam wieder Blätter bekommen, 
zählt Ihr auch die Tage?

Ich schon:
45, 44, 43, 42, 41, 40, 39, 38, 37,......

Ich wünsche Euch einen tollen Start in die neue Woche.

Tschöööööööö mit ö

Eure Anja




Kommentare:

  1. Guten Morgen Anja,
    der Geburtstagstisch für Deine Tochter ist ja süß geworden! Ich finde den Mix mit rot, rosa und weiß sehr schön. Herzlichen Glückwunsch an die junge Dame nachträglich! Valentinstag ist bei uns kein Thema, wir schenken uns in der Regel auch nichts. Aber keine Regel ohne Ausnahme, dieses Jahr hat mein Mann mir tatsächlich einen Blumenstrauß geschenkt, nachdem er sich vorher mit unserer Floristin über den Unsinn dieses Tages aufgeregt hat... :-))))

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja, ich verrate Dir gerne was ich am Valentinstag gemacht habe. Ich habe meinen Geburtstag gefeiert. Hihi ich bin wie Deine Tochter ein Valentinstagskind. Wir sind allerdings erst Samstags unterwegs gewesen. Am Valentinstag ist es mir überall zu voll. Die Schulmitbringsel für Deine Tochter sind bestimmt gut angekommen. Sehr süß. Lg. Tonja

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich freu mich, dass deine "Liebeskind" einen super schönen Geburtstag hatte und die Deko sah wirklich danach aus. Da möchte man selbst auch gern noch einmal Kind sein (ich allerdings dann bei anderen Eltern *seufz*).

    Mir bedeutet der Valentinstag ansich nichts.......also was mitgebrachte Blümchen, Pralinchen etc. angeht. Da Herr und frau Kim sich da aber vor 10 Jahren kennengelernt haben, war es dieses Jahr dann doch etwas besonderes. Das wäre aber an jedem anderen Tag auch so gewesen ;o)

    Da mein Männe an dem Tag aus'm Norden kam, hat er mir Franzbrötchen mitgebracht, für die ich sterben kann und die es hier im Osten leider nicht gibt. Klar waren auch Blumen dabei, aber ehrlich, das süße Gebäck war mir dann doch lieber ;o)

    Hab' einen wundervollen Start in die Woche und alles Liebe.....
    Kim

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Anja,
    herzlichen Glückwunsch nachträglich an Lilly! Die Muffins mit der Deko drumherum sehen sehr hübsch aus! Die rosa Schokodinger mit den Kügelchen haben wir auch bei unserer letzten Holland-Shoppingtour mitgebracht! Unsere Katja steht nämlich auf pink!
    Den Valentinstag feiern wir eigentlich nicht. Ich hatte aber im Adventskalender, den mir mein Mann gemacht hat, einen Gutschein für ein Abendessen beim Griechen. Da waren wir am Freitag, dass da Valentinstag war, war aber Zufall. Irgendwann während des Essens meinte dann mein Mann: "Weißt du was? Wir feiern gerade den Valentinstag und den Gutschein für den Griechen lösen wir ein anderes mal ein!" Gute Idee! ;-))
    Ich wünsche dir einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  5. Hi, eine wunderschöne Montag wünsche ich dir. Also ich mag den Valentinstag nicht so. Einfach ein Tag wie jeder nur alle laufe in Blumen laden unf kaufen was ein. Ich hab die gleiche Meinung wie du Blumen im Haus müssen sein. Ganz liebe grüße Resi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anja, deine Kleine hatte sicherlich einen superschönen Geburtstag, denn das lassen deine Bilder erahnen! Du bekommst um 18 Uhr noch so geile äääh geniale Bilder hin?! Wahnsinn...
    Mein Mann könnte deinem die Hand geben, er findet es ebenfalls Geldverschwendung , Blumen zu kaufen... tststs... Männer halt. Sei ganz lieb gegrüßt, aus dem heute sonnigen BaWü.
    Andy

    AntwortenLöschen
  7. Liebste Anja! Wir feiern des Valentinstag eigentlich nicht. Aber dieses Jahr hatte ich immerhin Frühstück ans Bett mit Teelicht und so...und abends kam mein Mann mit DEM Knallergeschenk an: einem neuen Bräter für meinen Induktionsherd!! Jetzt kann ich (ihm) endlich wieder Ofengulasch machen!! Ist das romantisch oder was ?!? ;) Deiner Tochter alles Liebe zum Geburtstag nachträglich!! Ich drück Dich, Rieke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Anja,
    ich musste doch echt schmunzeln wegen Deinem Kommentar mit den Tulpen. Mein Mann hat mich dieses Jahr zum Valentinstag übrigens sehr überrascht. Wir machen uns nichts aus diesem Tag und ich hatte vorher auch extra gesagt, dass er keine Blumen mitbringen soll. Die 30 Tulpen aus der Woche zuvor waren ja schon super schön gewesen. Aber als ich abends nach Hause kam, standen 30 rote Rosen auf dem Tisch.Er meinte, gerade weil ich nicht damit gerechnet hätte, wollte er mir deshalb dann doch Blumen schenken wollen. Ich bin selten sprachlos, aber da war ich doch echt gerührt.
    Die Geburtstagsmitbringsel für Deine Tochter sehen super schön aus. Meine Töchter sind heute 18 und 16 Jahre und ehrlich gesagt bin ich froh, dass ich mir an den Geburtstagen diese Arbeit nicht mehr machen muss. Eigentlich hat mir das auch immer Spaß gemacht, aber damit alleine war es ja nicht getan. Geburtstagstisch mit Geschenken, Kindergeburtstagsfeier mit Freunden, eine zweite mit der Familie..... das war doch oft ein bischen viel. Aber als ich Deine Bilder gesehen habe, bekam ich doch Sehnsucht nach diesen alten Zeiten. Heute stehen Partys auf dem Programm, möglichst ohne Anwesenheit der Eltern.. logisch..hih. Aber jede Zeit ist schön. Und sie geht viel zu schnell vorbei. Meine grosse Tochter ist letztes Jahr mit 17 Jahren nach Maastricht gezogen, weil sie dort studiert. Da war die Kindheit schnell zu Ende. Aber deshalb bin ich oft in Maastricht. Hat also auch durchaus Vorteile und natürlich kommt sie oft nach Hause.
    Viele liebe Grüsse
    Nicole aus Neuss

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anja,
    na da hatte Deine Kleine doch bestimmt einen wahnsinns tollen Geburtstag, bei der Mama und deren Aktionen! Cool! Da wär ich auch gern Dein Mäderl! ;-)
    Super schöne Bilder haste hingekriegt!
    Komme hier ganz bald wieder vorbei,
    liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag Valentin. Klar, sollte man sich jeden Tag irgendwas Liebes zukommen lassen, aber im Alltagstrott geht das doch leicht unter, vor allem wenn frau einen "Blumen-sind-nicht-nötig"-Mann hat. Ich hab mich jedenfalls über mein Röschen sehr gefreut!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin eher ein Antivalentin, hab mich aber trotzdem über eine schöne Rose gefreut. Deiner kleinen Maus sende ich heute noch nachträglich alles Gute zum Geburtstag. Ich kenne komischerweise 5 Personen die am 14.2. Geburtstag haben.
    Ein schönes Datum, leicht zu merken.

    Tatsächlich? In 6 Wochen kommt der Frühling?!?! Dann zähle ich doch auch schon mal mit. So richtig, kann ich es ja noch nicht glauben. GGLG Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Bine,
      jedes Jahr merke ich mir den Tag, an dem ich die allerersten Blättchen erspähe. Letztes Jahr war's tatsächlich am 1. April... Echt wahr, kein Aprilscherz!
      Liebe Grüsse

      Löschen
  12. Ach, mit den Männern ist das so ne Sache.
    Irgendwie kennt das wahrscheinlich jede von uns, oder?
    Alsoooo, ich sehe den Valentinstag eher "neutral". Ich weiß
    wann er ist, das ist aber auch schon alles.
    Mein Mann sieht das übrigens genau so...:-(. dummerweise...
    gegen einen frischen Strauß Tulpen hätte ich nix einzuwenden.
    Na ja, ich kauf sie mir einfach selbst, ne :-)
    Deine Bilder sind immer soooo schön. Wollte das jetzt mal loswerden!
    Alles Liebe, Eva

    AntwortenLöschen
  13. Mein Freund und ich planen zum Valentinstag immer was schönes, schenken uns aber nichts. Mich freut es viel mehr wenn ich einfach mal so eine kleine Aufmerksamkeit bekomme, wenn ichs am wenigsten erwarte. Dafür braucht man keinen Valentinstag,
    LG
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  14. Ach Mensch, jetzt hab ich ganz vergessen Dir und Deiner Tochter zu gratulieren...
    Alles, alles Liebe noch nachträglich und da hast Du Dir wirklich einen tollen Tag ausgesucht :-)

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Anja,
    vielen lieben Dank für deine Worte und neugierig wie ich bin, musste ich gleich mal bei dir vorbei schauen. Zuerst Happy B-Day im nach hinein an deine Maus und die Schul-Mitbringsel sind dir echt toll gelungen. Ich bin weder ein Feind noch ein Fan von Valentinstag. Wenn mein Mann mal vergessen würde, wäre es für mich keine Tragödie, immerhin bringt er mir immer wieder kleine Aufmerksamkeiten mit und umgekehrt genau so :o)
    lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen