Montag, 21. Oktober 2013

Kürbis - Kochkurs

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe fertig.....

....also die Bildzusammenstellung und -bearbeitung 
des Kürbis-Kochkurses 
vom vergangenen Samstag bei Carin




Mir war überhaupt nicht bewußt wie vielseitig man mit Kürbissen 
kochen und backen kann.

Carin hat uns eine echte Geschmacksexplosion verpasst,
uns alle ganz liebevoll an die Hand genommen 
und uns in die Vielseitigkeit der Kürbisse eingeweiht.

Als wir ankamen, hat sie uns zunächst einmal erzählt, 
wie sie vor 25 Jahren zum Kürbisse-Züchten  kam. 
Dabei hat sie Kürbissorten von Freunden (die eine Weltreise machten) 
aus sämtlichen Ländern mitgebracht bekommen.

Ihre Kürbisse sind rein biologisch angebaut 
und Carin ist es wichtig zu ergründen und weiterzugeben, 
welche Kürbissorte welchen Geschmack hat 
und was man aus dieser jeweils machen kann.

Als wir nach der ersten Einführung ihren Wintergarten betraten, 
wartete dort eine liebevoll gedeckte Tafel auf uns 
und als erstes gab es für uns ein Kürbis-Chutney. 
Dieses haben wir dann später auch machen dürfen.

 Anschließend hatte Carin für uns eine Kürbissuppe, 
welche unglaublich lecker war. 
Dazu hatte sie ein Kürbisbrot gebacken 
und dieses wurde verfeinert mit Kürbis-Paste.
Ich war spätestens zu diesem Zeitpunkt völlig überwältigt, 
von der Vielseitigkeit, die sich einem mit Kürbissen bieten.

Eine Variation dieser Suppe wurde dann von uns 
beim eigentlichen Kochkurs gekocht - 
aber diese war dann verfeinert mit Anis-Schnaps, 
hmmmmm köstlich...




Obwohl wir alle quasi satt waren, gab es dann noch ein Stück Kuchen, 
der uns alle umgehauen hat. 
Er hat soooo saftig und fein geschmeckt, 
ich sage Euch, der war der Hammer....




 Danach waren wir total satt und faul überzeugt und motiviert 
mit dem Kochkurs zu beginnen.


Carin hat uns erst einmal mit bedruckten Schürzen mit Hahnentritt !!! versorgt 


und dann wurden die Aufgaben verteilt bzw. die Gruppen gebildet.

Leider hatten zwei Teilnehmer kurz vor dem Ziel eine Autopanne 
und konnten kurzfristig nicht am Kurs teilnehmen.

Zunächst einmal wurden die Kürbisse in handlichere Stücke zerkleinert - 
und zwar so:



und so:



Und dann ging`s los: 
Kübisse aushölen, Schnibbeln, Braten, Kochen und Abfüllen was das Zeug hält....



Mit viel Spaß und Freude waren alle dabei.....



Wir haben folgende tolle Kürbis-"Gerichte" hergestellt:

- Kürbis-Chutney
- Kürbissuppe
- Kürbis-Quiche
- gefüllte Kürbisse
- Kürbismarmelade 
- Flamusse (Soufflé)


gefüllte Kürbisse


Flamusse mit Eis und Kürbismarmelade


Dieser Tag war für mich in vielerlei Hinsicht ein Genuss.

Ich durfte neue Leute kennenlernen 
und bin nun eine echte Kürbis-Liebhaberin geworden.

Danke nochmal an die liebe Carin und Bianca (von Bianca`s Wohnlust)  
die diesen Kurs ins Leben gerufen haben.


Vielleicht treffen wir uns ja zum high tea wieder..... Ich bin sofort dabei.


Hat Euch mein kulinarisches Resumée gefallen?

Habt eine wunderbare Nacht,

bis ganz bald

Eure Anja