Mittwoch, 24. Juli 2013

Filzen mit Kindern

Hallo Ihr lieben Leserinnen,

Nun bekommt Ihr des Rätsels-Lösung, was ich gestern mit ein paar Kindern gemacht habe.

Gefilzt, genauer gesagt wir haben nass gefilzt.....

Die Kiddies (alle drei Mädels fingen mit "L" an 
(gar nicht so einfach den Überblick zu behalten, in meinem Alter, Lena, Leni und Lilly, puh) 
und sind 8 Jahre alt) hatten so viel Spaß, was man an ihren Gesichtern ablesen kann.

Da alle drei noch nie gefilzt haben, 
wurden beim ersten Versuch Kugeln im weitesten Sinne gemacht.

Zunächst habe ich Ihnen ein wenig Warenkunde ´angetan`, 
was ich allerdings als wichtig erachte, damit sie verstehen, warum Wolle sich verfilzt. 

 Sie haben sich für verschiedene Farben und `Modelle` entschieden. Unter anderem entstanden Kirschen und ein Stein.

`Wolle ist sooooo weich.....`
Fleißige und begeisterungsfähige Mädels


 
Konzentriertes Arbeiten....
Und immer wieder wässern und seifen.....


Das wird ein Stein....
........unbedingt mit viiiiiieeeeel Spaß die Meisterwerke auswaschen........


Nach dem gründlichen Auswaschen und 
anschließenden Trocknen sind unter anderem 
diese beiden tollen Dinge entstanden:





Es ist schön zu sehen, dass Kinder sich für andere Dinge 
als Playstation oder Fernsehen begeistern können. 

Sie wollen unbedingt eine Fortsetzung des Workshops haben.
Dann machen wir Ringe, versprochen Mädels.....

Ich wünsche Euch noch einen tollen Tag.... (boah ist das schwül...)

Eure Anja

Rosige Zeiten

Hallöchen, Ihr Lieben

Da bin ich wieder, ja, ich lebe noch - und wie!!!! 
Mir geht es bombig, zum Einen weil dieses Wetterchen so wundervoll ist 
und derzeit so viele tolle neue Dinge in meinem Leben passieren 
(liebe Grüße an Bianca - by the way ;-))
UND:
Wir fliegen bald in den Urlaub, und zwar zum Surfen in den Sinai

Heute habe ich nur einen kleinen kurzen Post für Euch, 
damit Ihr Euch nicht wundert, wo ich bin.....

Morgen zeige ich Euch dann, was ich heute mit ein paar Nachbarskindern gemacht habe. 
Nein, nicht Schwimmen gegangen, auch nicht verhauen


Aber es hat mit Wasser zu tun. 
Vielleicht errät es ja jemand von Euch. 



Apropos Wasser:
Unsere Rosen im Garten blühen derzeit so üppig,
dass ich sie mir auch ins Haus holen 
und mich an ihrem Duft erfreuen kann.





Habt eine gute Nacht, bis morgen.....

Eure Anja