Mittwoch, 25. September 2013

Fragen über Fragen....

Hallo, Ihr Lieben!
Zunächst einmal möchte ich mich so doll bei Euch bedanken 
für die zahlreichen Kommentare zu meinem letzten Post.
Es ist so schön mit Euch zu kommunizieren. 
Klar, ich habe schlafende Hunde geweckt, wie Birgit es ausdrückte. 
Schön auch, dass ich anhand der Kommentare festgestellt habe, 
dass es doch viele gibt, die meine Begeisterung für Bergen ebenfalls teilen. 
Zum Glück ist mein Faible für Bergen nicht darauf zurückzuführen, 
dass ich noch nie woanders war, prust

Aber einen so wundervollen Ort muss man gesehen habe, 
wenn man gern schönes Ambiente und Flair mag. 

Wisst Ihr was ich mir überlegt habe? 
Ein Bloggertreffen in Bergen, das wär` doch mal was!!

Ich weiß - für viele ist es zu weit zu fahren, 
aber Schiphol ist nicht weit, höhö...



Mein heutiger Post entsteht aus einem ganz tollen Anlass:
Vor 2 Tagen habe ich zum ersten Mal Fragen von einer Bloggerin gestellt bekommen, 
die ich beatnworten darf, was für eine Freude... 
Fräulein Lampe (also Meli ;-) hat mich gefragt, 
ob ich diese beantworten möchte. 
Das mache ich natürlich sehr gerne. 

 
1. Wie würdest du dich in 5 Sätzen beschreiben?
unkompliziert, lustig, blond (wenn`s mir weiterhilft, kann ich seeeeehr blond sein)
entscheidungsfreudig, vielseitig, handwerklich begabt


ups, das waren ja gar keine Sätze, ööööhhh - ich sach` ja blond.... 

Also nun dann mal die Sätze: 
Ich bin eine treue Freundin (bisweilen eine treulose Tomate) 
und liebe es mich mit meinen Freunden zu treffen.
Um ein schönes Foto zu erhalten, tue fast alles, denn ich liiiiebe tolle Aufnahmen. Sie sind für mich Balsam für die Seele.

 
2. Wie würdest du dein Häuschen/Wohnung in 5 Sätzen beschreiben?
Mein (also unser) Häuschen ist ein Reihenhaus 
und war für uns nach langer Suche ein wahrer Glücksgriff, 
quasi das karierte Maiglöckchen.

Wir haben es vor einem Jahr übernommen, 
da war es 18 Monate alt / jung.
Wir haben es mit dem, was wir an Möbeln hatten ausgestattet 
und nun bin ich seit Monaten dabei das Haus komplett umzugestalten. 

Ups, jetzt nur noch 2 Sätze...
 
Unser Haus hat 150 qm Wohnfläche auf 3 Etagen, einen kleinen Garten, den ich in Anlehnung an die holländischen Gärten, in diesem Mai gestaltet habe und eine Dachterrasse. 

Im Inneren ist das Farbkonzept Weiß / Schwarz / Grau / wenig Beige 
mit alten Möbeln und tollen Flohmarktschätzen.

3. Wenn du nochmal die Zeit zurück drehen könntest, für welchen beruflichen Werdegang würdest du dich entscheiden, oder alles richtig gemacht;)?
  
Ich habe nach der Schule eine Schneiderlehre im Handwerk 
plus eine Lehre in der Näherei gemacht.
Danach habe ich Bekleidungstechnik studiert 
und bin direkt nach dem Abschluß 
zu einem renommierten Verlag ins Badeländle gezogen,
habe dort als Redaktionsassistentin gearbeitet 
und zum ersten Mal in meinem Leben 
Zeitschriften mitgestaltet, incl. der Fototermine. 
Da habe ich gewußt, das ist genau mein Ding.

10 Jahre habe ich als freelancer für viele verschiedene Zeitschriften gearbeitet, 
habe Wohnreportagen produziert, Kreativ-Bücher gemacht, uvm.,
dann kam meine Tochter.

Und nun starte ich mit meinem Blog wieder durch:
 
Ich produziere Wohnreportagen für Zeitschriften 
(wer also mit seiner Wohnung / seinem Haus in die Zeitschrift möchte, kann sich per email bei mir melden),
und arbeite als Wohnberaterin. 

Zum Beispiel helfe ich Single-Männern beim Krönen ihrer Wohnung, 
damit die Damenwelt nicht beim ersten Date mit 100 Sachen aus der Wohnung rennt. 

Mir macht mein Tun sehr viel Spaß 
und ich würde alles genauso wieder machen. 

4. Welches war der erst Blog den du verfolgt hast?

Der erste Blog, den ich überhaupt gesehen habe, 
war der von der lieben Mina (jeder kennt ihren wundervollen Blog my Villa Vanilla)
Schnell tauchte ich tiiiieeef in die Bloggerwelt ein 
und war und bin fasziniert von dem, 
was ich hier zu sehen bekomme.
Ein tolles Medium....

5. Was/wer hat dich inspiriert/dazu gebracht mit dem Bloggen zu beginnen?

Meine Freundin, die mir überhaupt erst den ersten Blog gezeigt hat.
Sie meinte, Du kannst das auch....
Tja, da bin ich ;-)
Ob ich`s kann, na ja. Ich probier`s halt. 
6. Was würdest du jedem Blogneuling mit auf dem Weg geben wollen ?
  Bin doch selbst noch ein Neuling! 
Hm, vielleicht folgende 3 Dinge:

Probieren geht über Studieren
Es macht total viel Spaß 
UND
Let`s do it, babe

7. Was würdest du gerne von erfahrenen Bloggern wissen?

Wie schafft man es über 200 (über 1000 und mehr!) Mitglieder zu bekommen? 
Wo muss ich mich anmelden?
;-)
 
8. Was ist dein Lieblingsurlaubsort und warum?
Wie man in meinem letzten Post hier lesen konnte, ist es Bergen in Holland....
Meine absolute Lieblingsstadt ist London. 

9. Welches ist dein Lieblingsplatz?

Für mich gibt es nicht DEN Lieblingsplatz, 
denn ich habe sooo viele Plätze, 
an die es mich immer wieder hin zieht, weil ich mich dort wohl fühle.

Ich liebe den Lago Maggiore und würde sagen, 
dass dies einer meiner Lieblingsplätze ist:




Äh, oder war der Lieblingsplatz daheim gemeint, öööhhhh...

Na gut, daheim bin ich am liebsten im Wohnzimmer 
und schaue mir das neu gestaltete Regal  Zeitschriften / Bücher / Blogs an..... 





 10. Was steht ganz oben auf deinem Wunschzettel für Weihnachten?
 

Zuerst einmal natürlich unbedingt Gesundheit, 
klingt abgedroschen, 
aber ich habe leider schon oft erleben müssen wie wichig die ist.

Da ich aber auch Materielles mag  
ich geb`s hier offen und ehrlich zu
bin ich ja froh, dass Du fragst. 
Zum Glück habe ich hier die Möglichkeit meinen Wunsch aufzuschreiben, 
sonst kann das Christkind ja auch nicht wissen, was ich mir wünsche....

Ich wünsche mir ein iPad,
liebes Christkind, 
so jetzt ist`s raus.....


Hat`s Euch gelangweilt? Oder ging`s?


Eure Anja


Donnerstag, 19. September 2013

Bergen & Bergerac


100 !!!!!

Aaaaaahhhhhhhhhhhh, das gibt`s doch nicht..


Bin immer noch völlig benommen von dem was hier derzeit passiert,
falls ich hier jetzt im Anschluß Quatsch schreibe bin ich doch entschuldigt, oder??



 


Am Dienstag waren Bianca (von Wohnlust) und ich in Holland unterwegs.  
Mann, haben wir gelacht Dekokram geschleppt

Wie Ihr sehen könnt, 
es war kalt wir mussten uns gegenseitig wärmen  
und weihnachtlich, höhö..

Lustig war`s, lieben Dank für den tollen Tag...
 

Wie angekündigt, möchte ich Euch heute einen ganz besonderen Ort vorstellen.

 Hab`s vorgestern und gestern nicht mehr geschafft diesen Post 
ganz fertig zu bekommen.

Wenn Ihr die Anzahl der Bilder gleich seht, wisst Ihr warum. 


Es ist  eines unserer jährlichen Ziele,
und zwar.....

Na?

Erratet Ihr`s???





Klar: in Holland, war nicht schwer, oder?


Und zwar: 

 Bergen

Nicht zu verwechseln mit 
Bergen op Zoom (nein, nein gaaaanz falsch)
oder
 Bergen aan Zee (das ist allerdings in der Nähe, direkt am Strand)





Nein, schlicht (aber oho) 
 Bergen


...rechts seht Ihr unser Lieblingsbistro in Bergen: Fabel`s...


...Blick von Fabel`s Richtung Kirche....
s. links ;-)
Eeeeer war`s .....











Holland und seine Kinderläden - weithin bekannt....

  
Bergen ist ein so schnuckeliger Ort mit vielen tollen kleinen und großen Häusern.
 Da ich nicht im Knast enden wollte, hier nur ein paar Häuser-Impressionen. 
In Natura anschauen 
und das gesamte Flair auf sich wirken lassen, ist eh viel schöööner.


...mitten in Bergen....

oder dieses....

....Richtung Bergen aan Zee...


Dieses "kennt" Ihr ja schon....

...mitten in Bergen...



Wenn Ihr mal dort seid, 
fahrt mal LANGSAM am besten mit dem Fahrrad 
 den Eeuwigelaan (Strasse Richtung Bergen aan Zee) entlang. 

Ich sage Euch, da bleibt mir jedesmal die Spucke weg. 
Da stehen Häuser, das ist der Hammer, 
weit weg von klein und schnuckelig (die gibt`s in Bergen). 
Aber einfach zum Staunen. 

Beim sabbernden Blick durch`s Schaufenster diverser Makler, 
ahnt man dann schnell wie tiiiiiieeeef man 
für ein kleines schnuckeliges Häuschen in Bergen in die Tasche greifen muss. 
Leider :-(




Wenn ich in Bergen bin, kann ich`s kaum erwarten in diesen Laden zu kommen:
 

Dort finde ich IMMER etwas. 

Bergerac hat in den diversen Farben und Stilrichtungen Dekorationsartikel, 
Lampen und Möbel.

Schaut mal auf der Website hier
Bergerac hat auch einen Webshop...
















Beim letzten Mal haben wir dort 
unsere Industrielampe und das metallene "&" und noch vieles mehr gekauft
beides könnt Ihr hier sehen.







Ein Muss ist für mich immer auch  
Sissy Boy in Bergen schaut mal hier 
- nahe des Marktplatzes. 

Ein toller Laden mit ausgefallenen Teilen für`s Kind, Männe und Frauchen
 sowie tollen Dekoartikeln. 
Dort gab`s für mich eine Glashaube und für`n Mann:
Waaaarten ;-)





....mit so viel Liebe zum Detail....
...und diese wunderbaren Blumenlädchen...






Na, eingeschlafen oder hat Euch unser "Kurzurlaub" in Bergen gefallen?
Wer hat denn nun Lust bekommen, mal dorthin zu fahren?

Alles Liebe,
Eure Anja

Montag, 16. September 2013

Ich bin platt...

Hallo Ihr Lieben!


Also das war ja gestern der Knaller!!!

Habt Ihr überhaupt eine Ahnung, was hier gestern Abend los war?
(tumultartige Szenen mit einer ohnmächtigen Anja, neeeeeee)

Ich wusste von Bianca gar nicht, 
dass sie gestern eine Blog-Empfehlung posten würde.

Als ich plötzlich links in ROT die Zahl 42 (aktuelle Leser) sah,
dachte ich zunächst, ich wär` auf der Seite von Bianca.

Ich war aber tatsächlich auf meinem eigenen Blog und 
es waren mehr als der bisherigen 3 Leser gleichzeitig auf meinem Blog.
Dann sehe ich rechts eine explosionsartige "Vermehrung" der Mitglieder  
und es werden stündlich immer noch mehr


Wie, Ihr mögt meinen Blog - Ihr alle? 
Ik gloob et ja nich` 
Ich bin so geflasht von Euren vielzähligen und lieben Kommentaren. 
Meint Ihr wirklich mich?!

DAAAAAANKE Euch allen 
lieben "Raumkrönungs"-Liebhaber/innen.....



Ich habe viele Ideen, die ich Euch zeigen werde. 

Und Ihr habt ja auch noch lange nicht alles von unserem Zuhause gesehen ;-)
Bin gespannt, ob Ihr die anderen Räume auch mögt ;-)











Übrigens:
Seit gestern Abend habe ich bei  ebay mehrere Möbel-Auktionen laufen. 
Vielleicht ist ja etwas für den ein oder anderen dabei.
Zum Glück hatte ich die Auktionen bereits Tage vorher vorbereitet, 
nach dem "Schock" gestern wäre ich nicht mehr dazu imstande gewesen, hihihihi 

Mein Mann lässt fragen, ob Ihr noch "Deko-Kram" braucht, ähem
Er will endlich den Keller leer haben, das wird niiiieee was, nicht weitersagen....




Heute morgen musste ich zum Fäden-Ziehen am Knie 
und Ihr glaubt nicht was der Doc sagte:


"Haben ´se noch was Deko für mich?"
falsch   

 
"Darf ich Ihnen meinen Porsche Panamera schenken?"
leider auch falsch ;-)



Leider gaaaaanz anders:
Die Knie-OP wäre nicht nötig gesesen! 
Bitte was???!!!
Der Operateur im Krankenhaus hat da was entschieden und mein
Doc sieht es als zweifelhaft an. 
Man liest immer von Op`s, 
die umsonst (nicht zu verwechseln mit kostenfrei) gemacht werden.
Jetzt auch bei mir, ist DAS krass? 

Ich muss mich noch 4 - 6 Wochen (!) gedulden, 
erst dann werde ich wissen, 
ob es mir besser gehen wird. 


Bis dahin werde ich fleißig posten und mit Euch kommunizieren......
Und dann hüpfe ich wieder wie ein junges Reh, ha!


So, nun zu morgen:
Dies ist leider nicht unser Haus.

Ich zeige Euch im morgigen Post wo dieses Haus steht....
Und stelle Euch meinen dortigen Lieblingsladen vor. 








Zu guter Letzt (äh, oder seid Ihr vor Langeweile bereits eingeschlafen, hm?) 
möchte ich Euch noch auf ein tolles Giveaway hinweisen:

 
Schaut mal bei der lieben Katrin von 7ter Stock vorbei.

Viel Glück....


Freue mich auf Euch, schlaft schön,
Eure Anja

Sonntag, 15. September 2013

Nach der Trennung

Hallo Ihr Lieben,


Zunächst einmal muss ich etwas loswerden, 
was mich wirklich sehr berührt:
Ich habe in kürzester Zeit weitere Mitglieder auf meinem Blog zu verzeichnen, 
obwohl ich noch so neu hier bin.
 Ihr wisst gar nicht, wie sehr mich das freut.
Mit Euren Kommentaren zeigt Ihr mir zusätzlich, dass Ihr "da" seid.

WAHNSINN...

Danke für das "Mitgestalten" meines Blogs durch Eure Kommentare.




Nun zum Gefühl nach der "Trennung"....

Das Regal ist nach der Trennung von den viiiiieeeelen 
wundervollen Bildbänden aus- und wieder eingeräumt 

In Worten kann ich`s höflich nur so ausdrücken:
Ich bin sowas von happy.

UND  
- erstaunlicherweise -

ERLEICHTERT !!!



Einen ersten Eindruck habe ich Euch ja bereits vorgestern gewährt. 
Und heute dann das gesamte Ergebnis:




Ist das `ne Veränderung?!
  



Danke nochmal, liebe Bianca - Deine Geburtstagsgeschenke machen sich toll, ne?











 Da!
Seht Ihr sie? Meine neue Vase?
Ach ich liiieeeebe sie... 
(ja, ICH kann auch Vasen lieben!)
 
 Ist sie nicht toll?

 



Bei meinem letzten Holland-Trip habe ich mal wieder 
tolle, preiswerte Deko (man kann sie auch BENUTZEN!) entdeckt:

Unter anderem diese Dose für die kommende Plätzchen-Saison und 
eine große Eieruhr. Ist DIE nicht der Hit? 

Die Eieruhr (für nur 7,95 €) und ein herrlich kuscheliges Plaid habe 
ich bei Jill & Co hier gekauft. Das Plaid zeige ich Euch demnächst.





Falls Ihr Euch gefragt habt, auf was denn die Tafel steht:


Dies sind uralte Nähgarn-Rollen, aus meinem reichlich gefüllten Fundus. 
Ich hatte ja bereits erwähnt, dass ich mal vor Jahren, ok Jahrzehnten :-(  
 den Schneider-Beruf erlernt habe.
Viele Jahre lang habe ich verschiedenste antike Schneider-Schätze 
auf Flohmärkten zusammen gesammelt. 

Diese haben sich nun ewig in Schachteln `ausgeruht`
und nun dachte ich mir: 
"Ihr könnt jetzt auch mal ein bißchen `arbeiten`
und die Tafel tragen."


So, ich trage nun mal meine Kamera wieder 
durch`s Haus und mache neue Bilder....

Ich wünsche Euch einen herrlichen Sonntag
und freue mich auf  Eure Kommentare
Eure Anja


gestreifte Vase: Wohnidee24